Datenschutzbestimmungen

Die Gesellschaft AJS erhebt personenbezogene Daten gemäß den Bestimmungen der DSGVO und dem französischen Datenschutzgesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 in seiner gültigen Fassung. Daten stehen in Verbindung mit der Information über ihre Produkte, ihr Netzwerk und ihre Veranstaltungen im Rahmen der Ausübung ihrer Geschäftstätigkeit. Ihre Produkte sind dem Bereich Gartenarbeit oder Heimwerken zuzuordnen. AJS erhebt direkt unter ihrem Namen oder unter ihren Marken „AJS“ oder „blackfox“ personenbezogene Daten von Interessenten, von ihren Händlern oder ihren direkten Kunden. Diese Datenerhebung erfolgt bei geschäftlichen Kontakten und auf üblichem Wege (Bestellformulare, Lieferscheine und Rechnungen) und/oder auf ihrer Website „blackfox-group.com“. Nachstehend informiert AJS Sie über ihre Richtlinien zum Schutz der personenbezogenen Daten, die beim Besuch der Website blackfoxgroup.com erhoben werden.

Für alle sonstigen Informationen in Bezug auf personenbezogene Daten, die auf andere Weise als auf ihrer Website erhoben werden, gelten spezielle Datenschutzrichtlinien, die der Person daraufhin mitgeteilt werden.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist die Gesellschaft AJS, die durch Hr. Jérôme SUBILEAU vertreten wird. Dieser vertritt auch die Gesellschaft BSBH, die Vorsitzende der Gesellschaft AJS ist. Die vollständigen Kontaktdaten von AJS finden Sie unter unserer Rubrik „Impressum“.

1. Zwecke der Datenverarbeitung

Die Gesellschaft AJS vermarktet ihre Produkte über ihr Händlernetzwerk, durch den Ausbau ihres Kundenstammes und die Erhöhung ihrer Sichtbarkeit im Internet. Hierzu sammelt sie ausschließlich personenbezogene Daten über den Nutzer, die der Wahrung folgender berechtigter Interessen dienen:

  • die Sicherheit ihrer Website zu gewährleisten und insbesondere jeden Versuch eines böswilligen Eindringens zu vermeiden und zu erkennen;
  • das reibungslose Funktionieren der Website sicherzustellen;
  • ihren Newsletter und ihre Werbeangebote an die Personen zu schicken, die dies wünschen und ihr zu diesem Zweck ihre Kontaktdaten mitteilen;
  • die Nachrichten zu verwalten, die die Person der Gesellschaft im Kontaktformular und in den darauffolgenden Kontakten übermittelt hat;
  • Kundenwerbemaßnahmen durchzuführen und zu diesem Zweck: technische Kundenwerbemaßnahmen durchzuführen, Personen für die Durchführung von Kundenbindungs- und Kundenwerbemaßnahmen, Umfragen, Produkttests und Werbeaktionen auszuwählen, wobei keine dieser Maßnahmen zur Erstellung von Profilen führt, die sensible Daten offenlegen könnten; Werbemaßnahmen durchzuführen; Gewinnspiele, Verlosungen und sonstige Werbeaktionen zu organisieren. Hiervon ausgeschlossen sind Geld- und Glücksspiele;
  • Daten für statistische Zwecke und selbst durchgeführte Marketingstudien und -analysen zu erheben, um die Website hinsichtlich ihrer Darstellung oder Besucherzahl zu optimieren;
  • ihre Kundenwerbedateien durch die Stelle aktualisieren zu lassen, die mit der Verwaltung der Sperrliste für Telefonwerbung beauftragt ist;
  • die Anträge auf Ausübung der Rechte auf Zugang, Berichtigung, Widerspruch und Übertragbarkeit zu bearbeiten.

2. Es werden folgende Daten erhoben und verarbeitet

Zur Gewährleistung der Sicherheit: Folgende unbedingt notwendige Daten werden beim Surfen auf der Website blackfoxgroup.com » erhoben:

  • die URL der Links, über die der Nutzer auf die Website zugegriffen hat,
  • der Internet-Service-Provider des Nutzers,
  • die Internetprotokoll-Adresse (IP) des Nutzers.

Zur Herstellung eines „Kontakts“: Gibt eine Person Daten an, um den Newsletter und unsere Werbeangebote zu erhalten, werden folgende personenbezogene Daten erhoben:

  • bei einer Privatperson: Name, Vorname, persönliche E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Berufsgruppe, Postleitzahl und Stadt,
  • bei einem Gewerbetreibenden: Name, Vorname, Gesellschaft oder Medium, Website, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postleitzahl und Stadt, Kundennummer.

Die Gesellschaft AJS verkauft keine Produkte direkt an nicht-gewerbetreibende Privatpersonen. Sie speichert keine personenbezogenen Daten über Zahlungsmittel nicht-gewerbetreibender Privatpersonen.

3. Datenspeicherung

Die Daten werden nur solange gespeichert, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist, und nach Wegfall dieser Zwecke in jedem Fall gelöscht.

Die erhobenen Kundendaten werden nach dem letzten Geschäftsvorgang für 3 Jahre gespeichert.

Die Daten über einen Interessenten, der kein Kunde ist, werden ab dem Zeitpunkt der Übermittlung dieser Daten an AJS oder ab dem letzten Kontakt mit diesem Interessenten für einen Zeitraum von 3 Jahren gespeichert.

Bei Ausübung des Rechts auf Zugang oder Berichtigung können die aus Ausweisdokumenten gewonnenen Daten für die in Artikel 9 der französischen Strafprozessordnung („Code de procédure pénale“) für Übertretungen vorgesehene Dauer von einem Jahr gespeichert werden. Bei einem Widerspruch können diese Daten für die Dauer der in Artikel 8 der genannten Strafprozessordnung festgelegten Verfolgungsverjährungsfrist von sechs Jahren gespeichert werden.

Unser Sicherheits-Plugin speichert personenbezogene Daten für eine maximale Dauer von 36 Monaten.

4. Datenempfänger

AJS ist die alleinige Empfängerin dieser Daten.

Folgende Personen haben im Rahmen ihrer jeweiligen Zuständigkeiten Zugang zu personenbezogenen Daten:

.die befugten AJS-Mitarbeiter der Marketingabteilung, der Vertriebsabteilung, der Abteilungen für Kundenmanagement und Kundenwerbung, der Verwaltung, der Logistik- und IT-Abteilungen sowie deren Führungspersonal;

.die befugten AJS-Mitarbeiter der mit der Kontrolle beauftragten Abteilungen (Rechnungsprüfer, für interne Kontrollverfahren zuständige Abteilungen);

.die befugten Mitarbeiter der Subunternehmer von AJS, sofern in dem zwischen den Subunternehmern und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unterzeichneten Vertrag die Pflichten der Subunternehmer in Bezug auf den Schutz der Datensicherheit und -vertraulichkeit (Artikel 35 des Gesetzes vom 6. Januar 1978 in seiner gültigen Fassung) und insbesondere die zu erreichenden Sicherheitsziele angegeben sind.

Folgende Personen und Stellen können Datenempfänger sein:

.die Geschäftspartner, externen Unternehmen oder Tochtergesellschaften einer Unternehmensgruppe unter den in der DSGVO und in den Standards der französischen Datenschutzbehörde „CNIL“ vorgesehenen Bedingungen;

.die Institutionen, Rechtspfleger und Amtspersonen im Rahmen ihres Auftrags der Forderungseintreibung;

.die mit der Verwaltung der Sperrliste für Telefonwerbung beauftragte Stelle.

Zur Gewährleistung der Sicherheit der Website können diese Daten an die Dienstleister der Gesellschaft übertragen werden, die die Sicherheitsdienstleistungen im Rahmen der oben genannten Zwecke erbringen.

Die IP-Adressen der Besucher werden verwendet, um sicherzustellen, dass sie ihr nicht schaden sollen. Ziel ist es, die Website vor jeder Art von Angriff zu schützen: Brute-Force-Angriffen, Cookie-Diebstahl, unbefugtem Eindringen, Malware (Viren, Würmer, trojanische Pferde und Schadsoftware), Denial-of-Service-Angriffen etc. Auch der Schutz vor Bot-Angriffen soll damit sichergestellt werden.

Sollte Ihre IP-Adresse als schadhaft eingestuft werden, wird sie in eine Datenbank aufgenommen, um andere Websites zu schützen.

Es werden über die oben genannten Fälle und unsere gesetzlichen, administrativen, buchhalterischen und steuerlichen Pflichten hinaus keine personenbezogenen Informationen des Nutzers der oben genannten Website verarbeitet, ausgetauscht, an Dritte übertragen, veräußert oder verkauft.

5. Rechte der Person an ihren Daten

Als Nutzer der Website oder Person, die über das Kontaktformular personenbezogene Daten hinterlegt, verfügen Sie über folgende Rechte im Sinne der geltenden Rechtsvorschriften:

  • Rechte auf Zugang, Abfrage, Änderung und Berichtigung hinsichtlich der Sie betreffenden Daten,
  • Recht auf Widerspruch aufgrund einer besonderen Situation und Ihr Recht auf Widerspruch gegen die Nutzung Ihrer Daten zum Zwecke der Kundenwerbung. Wir weisen Sie diesbezüglich darauf hin, dass Sie uns Ihren Widerspruch gegen diese Kundenwerbung jederzeit an folgende Adresse mitteilen können: contact@blackfox-group.com
  • Recht auf Löschung und Recht auf Einschränkung Ihrer Daten,
  • Recht auf die Übertragbarkeit Ihrer Daten,
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung in die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten,
  • Recht auf Festlegung von Richtlinien für den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod.

Jede natürliche Person, deren Daten erhoben wurden, kann ihren Antrag in Form eines unterzeichneten, schriftlichen Dokuments stellen, dem eine Kopie der Vorder- und Rückseite eines Identitätsnachweises mit Unterschrift des jeweiligen Inhabers beigefügt wird und in dem die Adresse angegeben ist, an die die Antwort gesendet werden soll.

In diesem Antrag müssen Sie das Recht angeben, auf das Sie sich berufen, und gegebenenfalls die Nachweise Ihres Antrags, falls er besonderen Regelungen unterliegt. Der Antrag ist an folgende Adresse zu senden: contact@blackfox-group.com oder per Post an folgende Adresse: AJS, 6 Rue de l’Eventard, St Germain sur Moine, 49230 SEVREMOINE.

Sollten Sie innerhalb der gesetzten Frist keine Antwort von uns erhalten haben, können Sie eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen (in Frankreich ist dies die „CNIL“).

6. Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten

AJS bemüht sich, alle zweckdienlichen Vorkehrungen zu treffen, um die Vertraulichkeit zu wahren und ein der Art der erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten und zu vermeiden, dass diese Daten verändert, beschädigt oder gelöscht werden oder unbefugte Dritte Zugang zu ihnen haben.

Sämtliche digitalen Daten werden auf Servern in der EU gespeichert (Rechenzentrum in Vendée). Unser Rechenzentrum gewährleistet die optimale Sicherheit seiner Infrastruktur und ist nach Tier III+ Standard zertifiziert (https://www.neocenterouest.fr/fr/datacenter-vendee).

7. Änderung unserer Datenschutzrichtlinien

AJS kann diese Richtlinien jederzeit ändern. Wir werden Sie gegebenenfalls durch einen speziellen Hinweis auf unserer Website von diesen Änderungen unterrichten. Nähere Informationen zur Verwaltung von Cookies finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.