Article

Wie erkennt man im Garten die recycelnden Tiere und Insekten?

Wie erkennt man im Garten die recycelnden Tiere und Insekten?

Share Button

Der schwarze Fuchs hat Ihnen bereits die bestäubenden Insekten und Raubinsekten vorgestellt, die Ihnen tagtäglich im Garten helfen... Jedoch gibt es noch eine weitere Kategorie zu entdecken: die Recycler! Begeben Sie sich auf eine neue Entdeckungstour durch den Garten und erfahren Sie mehr über die recycelnden Insekten, die in der Ökologie auch als Destruenten bezeichnet werden, wer sie sind und wie man sie schützen kann! Und am Ende dieses Artikels erwartet Sie eine dritte Fibel zur Insekten-Erkennung, diesmal mit den recycelnden Insekten...

Recycelnde Tiere und Insekten – wer sind sie? 

Recycelnde Tiere und Insekten stellen für Gärtner eine neue Kategorie diskreter Verbündeter dar! Und unauffällig sind diese tatsächlich, denn sie sind sehr klein, manchmal sogar mikroskopisch klein! 

Wie der Name bereits andeutet, zeichnen sich die recycelnden Tiere und Insekten durch die Eigenschaft aus, die abgestorbenen Pflanzenreste des Gartens für eine Wiederverwertung durch den bestehenden Pflanzenbestand zu recyceln... Falls eine Pflanze, ein Baum oder auch nur ein Blatt abstirbt, kann deren Gewebe nicht einfach von der übrigen Vegetation aufgenommen werden. Dies gilt ebenso für Tierkadaver und Tierkot. Dieses organische Material muss wieder in für Pflanzen nutzbare Mineralsalze umgewandelt werden... Aber wie geschieht dies auf natürlichem Weg? 

Da die Natur durchaus sinnvoll strukturiert ist, übernehmen Insekten die Rolle der Recycler! Diese zerkleinern das organische Material in winzige Fragmente, die anschließend von Bakterien mineralisiert werden. Recycelnde Tiere und Insekten spielen daher eine sehr wichtige Rolle im Garten, da der Anteil der Mineralsalze und damit die Fruchtbarkeit des Gartens zu einem großen Teil von ihnen abhängt! 

Welche Tiere und Insekten des Gartens gehören zu den Recylern? 

  • Die Regenwürmer: Diese sind zweifellos die bekanntesten Recycling-Tiere! Sie graben labyrinthartige unterirdische Gänge, um sich fortzubewegen, was wiederum die Belüftung, Hydratation, Mineralisierung und Verteilung der Bodennährstoffe fördert. Der Gemeine Regenwurm, dessen wissenschaftliche Bezeichnung "Lumbricus terrestris" lautet, ist die bekannteste Gattung der Regenwürmer, die über 10.000 Arten umfasst! Sie ernähren sich von organischem Material und Pflanzenresten. 
  • Die Springschwänze (Collembola): Diese kleinen, nur wenige Millimeter großen Insekten sind der Allgemeinheit nur wenig bekannt; sie sind für das ökologische Gleichgewicht des Gartens jedoch von entscheidender Bedeutung! Diese gehören zur Gruppe der Sechsfüßer oder Hexapoden und sind in mehr als 3.000 Arten unterteilt! Die Collembola haben keine Flügel, verfügen jedoch über Fühler. Sie leben in Kolonien und treten bei einer reichhaltigen und ausgewogenen Bodenstruktur besonders zahlreich auf! 

Foto der Website "Passion Entomologie" (https://passion-entomologie.fr/les-collemboles/)

  • Die Asseln: Diese gehören zur Klasse der Krebstiere und zersetzen organisches Material, hauptsächlich Pflanzenmaterial, in Komposthaufen oder an kühlen oder feuchten Orten, wie beispielsweise unter einem großen Stein oder einem Baumstamm. 
  • Fliegen und Mücken im Larven-Stadium: Diese invasiv auftretenden Insekten werden oft als unangenehm empfunden und ihr Nutzen für den Garten wird daher oft verkannt... Die Larven zahlreicher Fliegenarten ernähren sich jedoch ausschließlich von Pflanzenresten oder anderen organischen Stoffen. Dies beschleunigt den Zersetzungsprozess im Garten und fördert die Wiedergewinnung von Nährstoffen, die anschließend den Pflanzen zur erneuten Energiegewinnung zur Verfügung stehen. 

Was können Sie tun, um recycelnde Tiere und Insekten zu schützen? 

Um die Ansiedlung von recycelnden Tieren und Insekten zu fördern, empfiehlt es sich, die Bodenbearbeitung in der Tiefe weitestgehend einzuschränken, damit diese nicht gefährdet oder gar vertrieben werden. Wir verzichten somit auf das Umpflügen des Bodens, das den Regenwürmern schadet und die unterirdische Tierwelt aus ihrem natürlichen Lebensraum verdrängt. Diese Bodenumschichtung beinhaltet das Risiko, dass die recycelnden Insekten Umweltbedingungen ausgesetzt werden, die nicht ihrem natürlichen Lebensraum entsprechen und ihr Überleben gefährden. 

Der schwarze Fuchs hat bereits darauf hingewiesen, dass es zum Schutz von bestäubenden Insekten und Nützlingsinsekten erforderlich ist, auf den Einsatz von chemischen Düngemitteln zu verzichten... Dies gilt auch für den Schutz von recycelnden Insekten. Der Einsatz von chemischen Düngemitteln beeinträchtigt die Bodenqualität und entzieht diesen nützlichen Kleinstlebewesen die Nahrungsgrundlage... Letztendlich verursacht der Einsatz von chemischen Düngemitteln den Verlust dieser Insekten. 

Falls sich in Ihrem Garten noch kein Komposthaufen befindet, möchten wir Ihnen abschließend empfehlen, in dieser Jahreszeit mit der Kompostierung zu beginnen, denn jetzt ist der beste Zeitpunkt, ihn anzulegen! Dieses Konzept erweist sich für die Wiederverwertung Ihrer Abfälle als äußerst nützlich, da Sie damit das Gewicht Ihrer gesammelten Haushaltsabfälle um bis zu einem Drittel reduzieren können! Abfälle pflanzlichen Ursprungs bilden für recycelnde Insekten eine natürliche Anziehungsquelle. Darüber hinaus ist er ein natürlicher Dünger mit zahlreichen Vorzügen: Er verbessert die Bodenfruchtbarkeit (Freisetzung von Nährstoffen), ermöglicht weniger häufiges Gießen, fördert die Pflanzenentwicklung, schützt die Pflanzen vor verschiedenen Krankheiten, macht Lehmböden leichter und begrenzt übermäßige Temperaturunterschiede.

Der schwarze Fuchs stellt Ihnen die aktuelle Fibel zur Insekten-Erkennung zur Verfügung; diese enthält Karten zum Auffinden und Erkennen der verschiedenen recycelnden Insekten und Kleinstlebewesen, die wir Ihnen in diesem Artikel vorgestellt haben... Jetzt bleibt uns nur noch, in die Garten-Clogs zu schlüpfen und die Handschuhe anzuziehen , um sich mit den Kindern gemeinsam auf die Suche nach neuen, kleinen Garten-Helfern zu machen!  Nehmen Sie Ihre Familie während der Schulferien auf eine spielerische Entdeckungsreise mit...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Merci de résoudre l'opération pour poster un commentaire *

Catégories

Newsletteranmeldung



metier-FR
metier-FR
metier-FR